Offene Ganztagsbetreuung (OGS)

Die offene Ganztagsschule an der Mittelschule Stockstadt wird von dem privaten Nachhilfeunternehmen „ Max & Moritz“ unter der Leitung von Joachim und Petra Hoppe angeboten und zuverlässig seit 2011/12 geführt.

Unsere Ziele in der OGS

  • Förderung der Sozialkompetenzen d.h. Kommunikationsfähigkeit, Konfliktfähigkeit, Teamfähigkeit usw.
  • Förderung der Lernkompetenzen d.h. Problemlösekompetenz, Selbstorganisation, Selbständigkeit usw.
  • Förderung der Umgangsformen d.h. sich in der jeweiligen Situation angemessen höflich, respekt- und rücksichtsvoll zu verhalten.
  • Förderung der Eigenverantwortung d.h. übertragene Aufgaben eigenständig zu erledigen, den Schulalltag zu strukturieren, Arbeitsmittel und Informationen eigenständig zu beschaffen.

 

Tagesablauf

Im Rahmen der offenen Ganztagsschule ist die Gestaltung der Nachmittagsbetreuung von individuellen Schulaktivitäten folgendermaßen strukturiert:

  • 13:00-13:30 Uhr Mittagsverpflegung ( das Essen wird pauschal über das ganze Schuljahr monatlich abgerechnet ), unsere Speisen-Hauptgang und Nachtisch werden täglich frisch und mit saison-regionalen Produkten zubereitet. Auf Geschmacksverstärker und Schweinefleisch wird verzichtet. Kaltgetränke wie Tee, Saft und Wasser stehen zur Verfügung. (In der Sommerzeit bitten wir für die Schüler zusätzliche Getränke mit zu geben).
  • 13:30-14:00 Uhr Freizeit, wir nutzen den Außenbereich für sportliche Aktivitäten.
  • 14:00-15:30 Uhr Hausaufgabenbetreuung durch Fachkräfte.
  • 15:30-16:00 Uhr Freizeitgestaltung

Die OGS erfolgt von Montags bis Donnerstag 13.00 – 16.00 Uhr. Der Zeitplan wird individuell auf die nachmittags Schulaktivitäten angepasst.

Hausaufgabenbetreuung

  • Unterstützung bei offenen Fragen zu den Unterrichtsinhalten.
  • Unterstützung beim Vokabeltraining und in der Rechtschreibung
  • Führung des Hausaufgabenheftes auf Vollständigkeit kontrollieren
  • Hinweise über anstehende Tests und Arbeiten beachten.
  • Regelmäßiger Informationsaustausch zwischen Lehrern, Eltern und Betreuer.
  • Alle 14 Tage organisieren Schüler mit päd. Unterstützung aus der OGS, den Pausenverkauf. Hauswirtschaftliche Tätigkeiten sind hier die Übung für die Schüler.

Bitte beachten, die OGS ist kein Ersatz für die Nachhilfe. Sie gibt keine Garantie für die Korrektheit der Hausaufgaben und ersetzt auch nicht die Lernzeit zu Hause.

Für weitere Fragen und Beratung können Sie bitte folgende Kontaktdaten nutzen:
Joachim Hoppe, 0179 5258414, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!