Unsere Schulregeln:

Die Inhalte unserer Seite haben sich wegen der Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) verändert.

Wenn Sie weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte direkt an die Schule.

Aktuelles

Wandertag der 7.Klassen

Unser Wandertag fand am 18.09.2019 bei strahlendem Sonnenschein statt. Die komplette 7. Klasse fuhr gemeinsam mit Bahn und Bus nach Haibach. Am Parkplatz des Waldfriedhofs starteten wir. Über den Weg „an der Stadtgrenze“ gelangte man ins „Haibacher Schweiztal“, wo wir entlang einer ca. vier Kilometer langen Wegstrecke die unterschiedlichen Stationen eines Lehrpfades entdecken konnten.

Beispiel von Stationen:

  • Der dickste Baum der Welt (14 m Durchmesser)
  • Balancieren auf dem längsten Baum der Welt (115 m Länge).
  • Kinder-Erlebnisraum mit dem „Fichten-Xylophon“

 

Am Ende angekommen, konnten die Schüler im Wildpark heimische Tiere beobachten, streicheln und füttern. Der Spielplatz bot den Kids genügend Möglichkeiten sich auszutoben. Der Tag war eine gute Chance sich außerhalb des normalen Unterrichts besser kennen zu lernen.

Der BLLV zu Gast in Stockstadt

Mit regem Interesse wurde der diesjährige Lehrerinnen und Lehrertag des BLLV Untermain in Stockstadt besucht. Das große Event mit knapp 200 Besuchern war eine tolle Chance unsere schöne Schule auch nach außen hin zu zeigen. Hinter dem Thema "Herz. Kopf. Hand. Zeit für Menschen" steckt bewusst die Rückbesinnung auf den Kern pädagogischer Arbeit, die ganzheitliche Bildung des jungen Menschen. An diese appellierte die BLLV Vorsitzende Simone Fleischmann in ihrem kurzweiligen Vortrag.

Nur mit vereinten Kräften ist so ein Tag möglich.

Unsere Schüler halfen tatkräftig mit, ob als Helfer und Wegweiser auf dem Parkplatz, fleißige Stühle-Rücker oder als helfende Hand der Kantine. Dafür ein großes Danke an die beteiligten Schüler und Lehrer.  

 

Künstler in der Natur

Künstler in der Natur

Am 18.09.2019 war ein Wandertag für unsere ganze Schule angesagt. Frisch und voller Tatendrang liefen wir – die 5. Klassen – mit unseren Lehrerinnen – Frau Kroth und Frau Schnack zur Papiermühle.

Dort durften wir unser künstlerisches Talent unter Beweis stellen.

Zuerst suchten wir im Wald fleißig Material für unsere Kunstwerke. Und dann gestalteten wir ein Tier.

Könnt ihr erraten, welche Tiere das sein sollen?! 

 

  

  

  

Die Schule hat begonnen!

 

Die Schule hat begonnen

 

Nach vier Tagen Unterricht haben wir an unserer Mittelschule in Stockstadt am 13.09.2019 gemeinsam das neue Schuljahr begrüßt.

Nach der Ausgabe der Sportabzeichen-Urkunden hat uns Frau Farrenkopf-Paraga mit einigen Anregungen und besinnlichen Gedanken ins neue Schuljahr geführt.

 

 

 

Wir sollen Profil zeigen. So wie jeder Schuh, den wir jemals im Leben getragen haben oder tragen werden. Babyschuhe helfen uns bei den ersten Schritten, mit Sportschuhen sind wir sportlich unterwegs, Wanderschuhe geben ein starkes Profil ab und die samtigen High-Heels weisen auf die besonderen Momente in unserem Leben.

Jeder von uns hinterlässt mit seinem Schuh einen Abdruck. So sollen wir auch mit unserer Person einen „Abdruck“ – sein Profil - in unserer Schulgemeinschaft zeigen.

Wir lassen uns etwas einfallen!