Der MINT – Tag an unserer Schule – ein Erlebnis

Auch der MINT-Tag gehört seit einiger Zeit zum festen Programm an unserer Schule. Wir Schüler freuen uns natürlich schon im Voraus, weil an diesem Tag kein „normaler“ Unterricht stattfindet. So auch dieses Jahr am Mittwoch, dem 08.05.2019.

In kleineren Gruppen machten wir uns querbeet durch unser Schulhaus auf den Weg zur Erforschung naturwissenschaftlicher Phänomene. Es gab VIELES – um nicht zu sagen MEGA VIELES zu entdecken.

Bei Frau Schwarz krabbelten die Pantoffeltierchen unter dem Mikroskop und Frau Busch zauberte aus der Farbe Schwarz ein vielfältiges Farbenspektrum. Bei Frau Wahl wurde ein Handy-Lautsprecher individuell kreiert. Frau Tippl zeigte uns, wie man kreativ aus Quadern und Co eine „Geometrocity“ wachsen lässt. Herr Bachmann verwöhnte uns im Computerraum mit Lernprogrammen. Frau Kroth ließ den Flaschengeist erwachen, Frau Weinberger faszinierte uns mit ihren „Feuerwerkskörpern“ und Frau Schnack verstärkte unser Grundwissen in Sachen „Gewichte“. Herr Fuchs klärte uns über Geometrie im Gelände auf und bei Frau Fleischer übten wir unser Feingeschick im „Würfelherstellen“.

Danke für die kreativen Ideen. Wir waren danach noch mehr begeistert und nicht nur, weil Unterricht ausfiel!!!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok