Unsere Schulregeln:

Tour durch die Schule:

Schule

Aktuelles

Juhuuuu! Eine Lesenacht ist lustig, eine Lesenacht macht Spaß!!!

Wir waren dabei! Wir 21 Schülerinnen und Schüler aus der 5a, 5b und der 6. Klasse haben uns als Belohnung für unser zuverlässiges Arbeiten eine Lesenacht mit Aktionen verdient.

Schwer bepackt (Nein, Leonie und Shila wollten doch nicht einziehen!?) sind wir am 16.03.2018 um 17.30 Uhr in unserer Mittelschule eingetroffen. Die Jungs durften in dem Klassenzimmer der 5a schlafen und wir Mädels machten uns in der 5b breit!

Auf dem Leseprogramm standen Grusel-, Abenteuer und Detektivgeschichten. Frau Christoffel, Frau Tobor, Frau Schnack, Herr Bachmann und Herr Kraatz haben mit uns in den verschiedenen Lesegruppen gelesen. Zwischendurch stärkten wir uns mit allerlei Knabbereien und Süßigkeiten! Lindas Papa hat uns sogar noch mit Familienpizzen verwöhnt. Hmm, lecker! Danke, Papa Prekalla!

Unser Spiele und Tanzeinlagen machten mega – großen Spaß! Wow!

Einige Mädchen (und auch Konrad hat es gewagt!) haben sich dann auch noch fein geschminkt.

Um 22:00 Uhr mussten uns dann elf Kinder verlassen. Wir restlichen Kinder gönnten uns dann als Betthupferl ein Filmchen.

Wir wussten, dass unsere Lehrer mit wenig Schlaf auskommen und haben sie um 5:30 Uhr dann aus ihren Träumen geholt.

Um 8:30 Uhr verwöhnte uns dann Frau Kroth mit einem leckeren Frühstück.

Ja, Leute! Das war ein tolles Ereignis! Gerne noch einmal! Wir sind wieder dabei!

Dafür strengen wir uns wieder an!

Sponsorenlauf 2018 - Laufen macht Spaß! Für einen guten Zweck erst recht!

Wirklich! Du glaubst es nicht!? Doch! Am Montag, den 30.04.2018, sind wir Schüler der Mittelschule Stockstadt gelaufen und gelaufen und gelaufen … Runde für Runde!

Unermüdlich! Mal schneller und auch mal langsamer! Wir gaben nicht auf!

Denn das war für einen guten Zweck!

Unsere Schule veranstaltete einen Spendenlauf für Ecuador. Das ist unser Schulunterstützerprojekt, das wir zusammen mit Frau
Farrenkopf-Parraga ins Leben gerufen haben.

Bis 12:00 Uhr haben wir durchgehalten! Die Kinder in Ecuador werden sich freuen, denn da kommt sicherlich eine gute Summe zusammen.

Der Elternbeirat sorgte für die Verpflegung und spendierte am Ende für jeden ein Getränk und ein Eis!

Vielen Dank! Dann hat sich der Lauf ja für uns doppelt gelohnt!?!

Training für den Hypolauf – Nummer 2

Am Freitag, 28.04.2018 in der ersten und einem Teil der zweiten Stunde absolvierten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Hypolaufes zum zweiten Mal ein Zusatztraining auf dem Tartanplatz.
Auf dem Programm standen wieder Warmlaufen, Dehnübungen, Laufschule, 10-Minuten-Lauf und Sprint-Training.

Der Hypolauf kann kommen … .

Training für den Hypolauf

Am Freitag, 20.04.2018 in der ersten und zweiten Stunde absolvierten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Hypolaufes ein Zusatztraining auf dem Tartanplatz und auf der Laufbahn.
Auf dem Programm standen Warmlaufen, Dehnübungen, Laufschule, 10-Minuten-Lauf und Sprint-Training.

Das Zusatztraining zwei folgt …

Hilfe Bücherwurm!

Passend zur Bibliothekserkundung und zur regelmäßigen Ausleihe in der Schulbibliothek bastelte die Klasse 5a im Kunstunterricht Buchzeiger.
Nun wissen wir immer genau auf welcher Seite im Buch wir sind und das Lesen macht noch mehr Spaß!

Erkundung in der Stockstädter Bibliothek

Die Klasse 5a erkundete am Dienstag, den 10.04.2018 als erste Schulklasse der Mittelschule Stockstadt die neu renovierte Bibliothek im Gebäude der Frankenhalle. Alle Schülerinnen und Schüler, Frau Holzapfel und auch Frau Busch waren begeistert.

MINT-Tag 2018

Am Donnerstag vor den Osterferien fand an der Mittelschule Stockstadt wieder der „MINT-Tag“ statt.

MINT“ steht dabei für „Mathematik Informatik Naturwissenschaft Technik“ und Ziel des Tages ist es, durch spannende Kurzworkshops die Motivation zu den Inhalten aus diesem Bereich zu steigern.

Insgesamt 11 Workshops wurden dabei angeboten:
Mathematische Messverfahren zu Weg, Zeit und Geschwindigkeit, optische Täuschungen, die Herstellung von „Badebomben“, faszinierende Phänomene aus Wasser und Luft, das Geheimnis hinter der Herstellung von Butter aus der Milch, ein Programm, mit dem Schüler selbständig am Computer Mathe und Deutsch üben können, spannende Spiele aus dem Bereich der Mathematik oder chemische Phänomene um Säuren und Laugen – im Laufe des MINT-Tages sollte für jeden etwas dabei gewesen sein.

So konnten die Schülerinnen und Schüler zahlreiche neue Eindrücke und hoffentlich auch eine Portion neue Motivation für die MINT-Fächer in die Osterferien mitnehmen.

WTG 6. Klasse – Wir sind Nähmaschinen-Profis…

Die 6. Klasse von Frau Buchholz hat im WTG-Unterricht selbst Schürzen für den BoZ-Soziales im nächsten Schuljahr genäht.
Das war gar nicht so einfach!
Für die Schürze musste ein passgenauer Schnitt aus Papier angefertigt, der Stoff ordentlich zugeschnitten, versäubert, gesäumt und mit Bindebändern versehen werden.
Alle Schüler konnten selbstständig Nähbegriffe verstehen (z. B. schmalkantig, fußbreit, einfacher und doppelter Saum, Doppelnaht, Profiecke und Rundungseinschnitte…) und diese auch meist fachgerecht umsetzen. Anschließend wurde die Schürze mit Namenszeichen, Taschen, Knöpfen, Einsteckschlaufen für Kochlöffel, ... ausgestaltet. Hierbei brauchten die Schüler gar keine Hilfe mehr! Die Nähmaschinen wurden ganz alleine bedient, umgeschaltet und manchmal sogar eingefädelt oder neu aufgespult.

Auf die tollen Ergebnisse könnt ihr sehr stolz sein!