Juhuuuu! Eine Lesenacht ist lustig, eine Lesenacht macht Spaß!!!

Wir waren dabei! Wir 21 Schülerinnen und Schüler aus der 5a, 5b und der 6. Klasse haben uns als Belohnung für unser zuverlässiges Arbeiten eine Lesenacht mit Aktionen verdient.

Schwer bepackt (Nein, Leonie und Shila wollten doch nicht einziehen!?) sind wir am 16.03.2018 um 17.30 Uhr in unserer Mittelschule eingetroffen. Die Jungs durften in dem Klassenzimmer der 5a schlafen und wir Mädels machten uns in der 5b breit!

Auf dem Leseprogramm standen Grusel-, Abenteuer und Detektivgeschichten. Frau Christoffel, Frau Tobor, Frau Schnack, Herr Bachmann und Herr Kraatz haben mit uns in den verschiedenen Lesegruppen gelesen. Zwischendurch stärkten wir uns mit allerlei Knabbereien und Süßigkeiten! Lindas Papa hat uns sogar noch mit Familienpizzen verwöhnt. Hmm, lecker! Danke, Papa Prekalla!

Unser Spiele und Tanzeinlagen machten mega – großen Spaß! Wow!

Einige Mädchen (und auch Konrad hat es gewagt!) haben sich dann auch noch fein geschminkt.

Um 22:00 Uhr mussten uns dann elf Kinder verlassen. Wir restlichen Kinder gönnten uns dann als Betthupferl ein Filmchen.

Wir wussten, dass unsere Lehrer mit wenig Schlaf auskommen und haben sie um 5:30 Uhr dann aus ihren Träumen geholt.

Um 8:30 Uhr verwöhnte uns dann Frau Kroth mit einem leckeren Frühstück.

Ja, Leute! Das war ein tolles Ereignis! Gerne noch einmal! Wir sind wieder dabei!

Dafür strengen wir uns wieder an!