Hausordnung 2018

Wir können nicht ohne eine gewisse Ordnung leben.
Grundlage unseres Zusammenlebens sind Höflichkeit, Rücksicht und Hilfsbereitschaft.

Vor und nach dem Unterricht

Damit alle Schüler ausreichende Betreuung und Aufsicht haben gelten folgende Regeln:

  • Die Schule wird um 7:45 Uhr geöffnet. Vor dem Öffnen des Schulgebäudes warten die Schüler im Pausenhof.
  • Erscheine bitte pünktlich, spätestens 5 Min. vor Beginn, zum Unterricht.
  • Das gilt auch für den Nachmittagsunterricht.
  • Alle Schüler, die keinen Nachmittagsunterricht haben, verlassen das Schulgebäude um den laufenden Unterricht nicht zu stören.
  • In der Mittagspause sitzen alle Schüler, die Nachmittagsunterricht haben und nicht nach Hause gehen können, in dem vorgesehenen Bereich.

Im Schulgelände und in den Unterrichtsräumen

  • Fahrräder werden in den Fahrradständern abgestellt und durch ein Schloss gesichert.
  • Um Unfällen und Gefahren im Klassenzimmer vorzubeugen müssen alle mithelfen, deshalb: Bei Lehrer- und Zimmerwechsel herrscht Ruhe und Ordnung.
  • Die Höflichkeit gebietet es, Mützen im Schulhaus abzunehmen.
  • Mäntel und Jacken werden nicht in die Klassenzimmer mitgenommen, sondern an den Garderoben vor den Zimmern aufgehängt.
  • Sauberkeit und Hygiene auf den Toiletten sind selbstverständlich, da sie jeder selbst sauber vorfinden möchte.
  • Toiletten sind keine Aufenthaltsräume!
  • Zu deinem eigenen Schutz ist das Rutschen auf Treppengeländern, das Sitzen auf Fensterbänken und das Hinausbeugen aus den Fenstern verboten.
  • Wertgegenstände gehören nicht in die Schule, da bei Verlust nicht gehaftet wird.
  • Jeder Schüler hat ein Anrecht auf einen störungsfreien Unterricht, deshalb: Vermeide jede Störung des Unterrichts (Spielzeug, MP3-Player u. ä.).
  • Kaugummikauen im Schulgelände ist verboten.
  • Die Benutzung eines Handys im Schulhaus und auf dem Schulgelände ist nur zu Unterrichtszwecken nach Erlaubnis der Lehrkraft gestattet. Ansonsten ist es ausgeschaltet, nicht sichtbar zu verwahren.

Pausen

  • Wenn du beim Bäcker etwas kaufen möchtest, dann stelle dich so an, dass keiner durch Drängeln und Schubsen verletzt wird.
  • Während der Pause halten sich alle Schüler grundsätzlich im Pausenhof auf, ausgenommen sind der Eingangsbereich und die Fahrradständer.
  • Bei Regenwetter findet die Pause in der Aula statt.
  • Das Werfen von Schneebällen, Tannenzapfen, Eicheln etc. auf dem Schulgelände ist strikt verboten!
  • Am Ende der Pause warten alle Schüler in der Aula (nicht auf den Treppen) auf die Lehrkraft.
  • Wir alle fühlen uns für die Sauberkeit des Schulgeländes verantwortlich.
  • Abfälle werden getrennt in den vorgesehenen Behältern gesammelt.

Allgemeine Verhaltensregeln

  • Das Arbeiten der Schüler an den Computern wird in der „Nutzungsordnung der Computereinrichtungen an der Mittelschule Stockstadt“ geregelt. Die Nutzungsordnung ist Teil der Hausordnung.
  • Während der Unterrichtszeit und der Pausen darf das Schulgelände nicht verlassen werden.
  • Die Schulordnung verbietet das Rauchen und das Trinken von Alkohol im Schulbereich, im Sichtbereich der Schule, sowie an Wandertagen und bei anderen schulischen Veranstaltungen.
  • Bücher sind Schuleigentum, werden eingebunden und müssen pfleglich behandelt werden.
  • Eine der Institution Schule angemessene Kleidung sollte selbstverständlich sein.
  • Für das Verhalten der Schüler außerhalb der Schule tragen die Erziehungsberechtigen gemäß gesetzlicher Vorschriften die Verantwortung. Die Schule ist jedoch berechtigt, auch das außerschulische Verhalten eines Schülers bei ihren Erziehungs- und Ordnungsmaßnahmen zu berücksichtigen.

Vorsätze für Schüler/innen, Lehrkräfte und anderes Personal der Schule sowie für Eltern

Ordentliches Benehmen und gute Umgangsformen helfen uns dabei, dass sich an unserer Schule alle wohl fühlen. Sie sind auch im Berufsleben wichtig:

  1. Wir grüßen!
  2. Wir gehen freundlich und rücksichtsvoll miteinander um!
  3. Wir kontrollieren unseren Umgangston gegenüber Schülern und Erwachsenen und bemühen uns um eine angemessene Lautstärke und Wortwahl!
  4. Wir spucken nicht!
  5. Wir räumen auch mal ohne Meckern den Abfall anderer weg, weisen aber Schmutzfinken freundlich auf ihr Fehlverhalten hin!

 

September 2018